Neue Rezepte

Church's Chicken bringt Big Tex Tender Sandwich auf den Markt

Church's Chicken bringt Big Tex Tender Sandwich auf den Markt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Fast-Food-Kette stellt ein neues Sandwich für Brathähnchen-Fans für unterwegs vor

Church's Chicken neues Big Tex Sandwich

Hühnchen der Kirche hat ein neues Sandwich auf der Speisekarte: das Big Tex Tender Sandwich. Das Big Tex Tender Sandwich wird nur in ausgewählten Geschäften verkauft und enthält zwei Stücke der Tender Strips der Kette, die zwischen zwei Scheiben extra dicken Texas Toast zusammen mit Salat, Gurken und Mayonnaise gestapelt sind. Gründer George W. Church Sr. wäre stolz.

Church wurde es leid, dass Fast Food gleichbedeutend mit Hot Dogs und Eiscreme war, und eröffnete 1952 Church's Fried Chicken To Go, das nur Brathähnchen servierte. Es dauerte drei Jahre, bis Pommes Frites auf die Speisekarte kamen, und weitere 50 Jahre, bis das Unternehmen zu einem 1-Milliarden-Dollar-Unternehmen mit mehr als 1.700 Standorten in 23 Ländern expandierte.

"Da handgehaltene Produkte wie Sandwiches so beliebt sind, da die Leute heutzutage immer mehr auf der Flucht essen, hat unser Produktinnovationsteam den Big Tex entwickelt, um eine weitere Möglichkeit zu bieten, Church's Tender Strips zu genießen", sagte Bonnie Warschauer, Vice President of Kommunikation bei Church's Chicken.


Preise für das Hühnchen-Menü der Kirche

Church’s Chicken ist ein Fastfood-Restaurant in den Vereinigten Staaten von Amerika. Das Restaurant serviert gebratenes Hühnchen. Es gibt auch eine Vielzahl von Beilagen auf der Speisekarte wie Krautsalat, Kartoffelpüree, Maiskolben, gebratene Okraschoten und Honigbutterkekse. Das Essen soll von Grund auf handgemacht sein. Jedes Stück Hühnchen wird von Hand geschlagen. Die Kekse sind mit süßer Honigbutter beträufelt und werden frisch aus dem Ofen serviert. Das Essen wird täglich in kleinen Chargen zubereitet, um sicherzustellen, dass es heiß und frisch ist.

Die Kette hat sich im Laufe der Jahre in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt enorm erweitert. Es hat auch zahlreiche Änderungen erfahren, darunter neue Bilder und Looks, neue Produkte und neues Marketing, um nur einige zu nennen. Laut May der Fans des Ortes serviert Church's Chicken das beste Hühnchen der Welt. Abgesehen davon, dass sie großartiges Hühnchen serviert, ist die Kette auch sehr aktiv in ihrer Gemeinde, indem sie Nachbarschaftsprogramme unterstützt. Beispiele sind das Stipendienprogramm der Kirche und die Weihnachtsveranstaltung der Atlanta Fire Rescue Department Community. Das Restaurant legt Liebe in sein Essen, also wenn die Kunden es probieren, bekommen sie Liebe daraus.


26. Okt 2020

Church's bringt neues Fried Chicken Sandwich auf den Markt

Das neue Sandwich ist eine dauerhafte Ergänzung auf der Speisekarte, die ein handgebackenes, knusprig gebratenes Hähnchenbrustfilet mit drei Gurken und Mayo auf einem gerösteten, quergeschnittenen Brioche-Brötchen umfasst, das mit Churchs charakteristischer Honigbutter bestrichen wurde.

Eine würzige Version des Hühnchen-Sandwiches ersetzt die Mayo durch eine würzige Mayo und gibt Ihnen einen Jalapeno-Pfeffer an der Seite (der Pfeffer ist ein charakteristisches Hühnchen-Produkt von Church, das sie empfehlen, über ihr gebratenes Hühnchen sowie das neue Sandwich zu drücken).

Die Preise für Church's Chicken Sandwich beginnen bei 3,99 $. Eine Kombination mit normalen Pommes und einem Getränk ist ebenfalls zu Preisen ab 5,99 $ erhältlich.

Foto über Church's Chicken.

Nährwertangaben - Church's Original Chicken Sandwich (230g)
Kalorien - 650 (von Fett - 310)
Fett - 35g (Gesättigtes Fett - 7g)
Natrium - 1770mg
Kohlenhydrate - 53g (Zucker - 8g)
Protein - 32g

Nährwertangaben - Church's Spicy Chicken Sandwich (230g)
Kalorien - 620 (von Fett - 270)
Fett - 31g (Gesättigtes Fett - 7g)
Natrium - 1860 mg
Kohlenhydrate - 54g (Zucker - 9g)
Protein - 32g


Diashow: Die Hühnchen-Sandwich-Kriege wüten weiter

KANSAS CITY – Die Hühnchen-Sandwich-Kriege, die 2019 zwischen Popeyes und Chick-fil-A geführt wurden, wurden neu entfacht, als eine neue Gruppe von Restaurants ihre eigenen Versionen des Angebots auf den Markt brachte.

Popeyes' Hühnchensandwich debütierte im August 2019 mit einem mit Buttermilch panierten und panierten Hähnchenfilet, Gurken und Mayo oder würzigem Cajun-Aufstrich auf einem gerösteten Brioche-Brötchen. Der durchschlagende Erfolg des Sandwichs löste die sogenannten Hühnchen-Sandwich-Kriege zwischen Fast-Food-Ketten aus, darunter Chick-fil-A, das einen Slogan hat, der behauptet, sein Hühnchen-Sandwich sei das „Original-Hühnchen-Sandwich“.

Das jüngste Restaurant, das an einem Anwärter teilnimmt, ist McDonald's, das ab dem 24. Februar ein Trio neuer Hühnchen-Sandwiches auf den Markt bringt. Alle drei Optionen – knusprig, würzig und deluxe – verfügen über ein neues knuspriges, ganz weißes Hähnchenfilet und werden auf einem neue geröstete, gebutterte Kartoffelrolle.

„Wir haben unsere Kunden laut und deutlich gehört und wissen, dass sie sich nach mehr Hühnchen-Optionen sehnen“, sagte Linda VanGosen, Vice President of Menu Innovation bei McDonald’s. „Wir sind zuversichtlich, dass alle Hühnchenfans – von Traditionalisten bis hin zu Gewürzliebhabern – einen neuen Favoriten auf der Speisekarte entdecken werden, zu dem sie immer wieder zurückkehren werden.“

KFC startete 2021 mit dem neuen KFC Chicken Sandwich mit einem viertel Pfund schweren, rein weißen Fleisch, doppelt paniertem Hähnchenbrustfilet Extra Crispy, Gurken und Mayo oder scharfer Sauce auf einem gerösteten Brioche-Brötchen.

„Wir haben das neue KFC Chicken Sandwich im vergangenen Frühjahr in Orlando getestet und unsere Verkaufserwartungen fast verdoppelt, sodass wir wussten, dass wir einen Gewinner haben“, sagte Andrea Zahumensky, Chief Marketing Officer von KFC US, einer Tochtergesellschaft von Yum! Brands, Inc. „Viele Kunden haben KFC nicht als Teil des Hühnchen-Sandwich-Gesprächs betrachtet, aber jeder, der dieses Sandwich probiert, wird ohne Zweifel wissen, dass wir um den Sieg spielen.“

Während KFC bereits ein Hühnchen-Sandwich auf der Speisekarte hatte, beschloss die Restaurantkette, das Angebot im Mai 2020 neu zu formulieren, um mit der „steilen Konkurrenz“ von Popeyes und Chick-fil-A fertig zu werden, sagte KFC.

„Wir wollten ein Hühnchen-Sandwich, das unserem Erbe als Brathähnchen-Experten wirklich gerecht wird, und seien wir ehrlich, unseres war nicht zu schlagen“, sagte Frau Zahumensky. „Wir wussten, dass ein Upgrade notwendig war, also haben wir jede Zutat sorgfältig ausgewählt, um ein größeres, besseres und hochwertigeres Sandwich als je zuvor zu kreieren.“

Das endgültige Rezept für das KFC Chicken Sandwich, dessen Entwicklung ein Jahr dauerte, beinhaltet ein „Upgrade jeder einzelnen Komponente“, sagte Frau Zahumensky. Die Marke arbeitete mit 6 verschiedenen Bäckereien zusammen, um mindestens 10 Variationen von Brötchen zu probieren und ging 10 verschiedene Gurken durch und entschied sich schließlich für eine, die 10 Mal teurer ist als die anderen Gurken von KFC. Das Endprodukt besteht aus einem knusprigeren Hähnchenfilet, das 20 % größer ist, drei dickeren und knusprigeren Gurken und einem gebutterten Brioche-Brötchen.

„Ich denke, wir haben ein Hühnchen-Sandwich freigeschaltet, das nicht nur konkurrieren wird – es wird überall mit Brathähnchen-Liebhabern gewinnen“, sagte Frau Zahumensky.

Ebenfalls diesen Monat führte Shake Shack eine asiatische Variante des Hühnchensandwichs ein. Das neue Fried Chick’n Sandwich im koreanischen Stil der Kette bietet eine würzig-süße, knusprige Hähnchenbrust mit Gochujang-Glasur auf einem Bett aus weißem Kimchi-Krautsalat.

Golden Chick bringt ein neues Cholula Mac and Chicken Sandwich auf den Markt, mit einer 5 Unzen knusprigen Hähnchenbrust, die in eine Butter- und Cholula-Hot-Sauce-Mischung getunkt ist, mit Gurkenscheiben und Cholula-Makkaroni und Käse auf einem Hefebrötchen.

Golden Chick warf seinen Hut zum ersten Mal in den Chicken Sandwich Wars Ring, als es im Mai 2020 das Big & Golden Chicken Sandwich auf den Markt brachte auf einem heißen Hefebrötchen.

„Wir arbeiten seit einiger Zeit daran, ein großartiges Hähnchenbrust-Sandwich einzuführen“, sagte Jim Stevens, Präsident von Golden Chick. „Als in Texas geborene Marke mit einer über 50-jährigen Tradition freuen wir uns, unseren treuen und zukünftigen Gästen endlich einen Vorgeschmack auf das beste Hühnchen-Sandwich auf dem Markt zu geben. Es ist alles, was unsere treuen Golden Chick-Fans von uns erwarten und mehr … es ist extrem hochwertig, es ist groß, es hat unsere marinierte Hähnchenbrust mit unserer einzigartigen Panade … es ist köstlich. Es gibt nichts Vergleichbares."

Im Dezember 2020 brachte Jack in the Box The Cluck Sandwich auf den Markt, das aus einem knusprigen Hähnchenfilet mit Gurken und einer mysteriösen Sauce auf einem warmen Brioche-Brötchen besteht.

Whataburger brachte im Dezember 2020 sein Spicy Chicken Sandwich zurück – das es erstmals im September 2020 als zeitlich begrenztes Angebot auf den Markt brachte – und fügte ein Brioche-Brötchen hinzu. Das Sandwich besteht aus einem marinierten, knusprigen Hähnchenfilet mit Salat, Tomaten, Gurken und Mayo.

„Scharfes Hühnchen ist ein Trend, den wir lieben und den unsere Kunden wirklich angenommen haben – deshalb haben wir uns entschieden, das Sandwich noch etwas länger auf der Speisekarte zu halten“, sagte Rich Scheffler, Vice President of Marketing and Innovation bei Whataburger. „Aber diesmal ist es noch besser, komplett mit einem neuen Brioche-Brötchen. Wir haben viel Zeit damit verbracht, dies richtig zu machen, und hoffen, dass unsere Fans dieses geschmacksintensive Sandwich auch im neuen Jahr genießen werden.“

Im Oktober 2020 führte Wendy's das Classic Chicken Sandwich ein, das ein knuspriges Hähnchenbrustfilet aus weißem Fleisch mit Mayo, Tomaten, Salat und Gurken auf einem gerösteten Brötchen serviert.

„Wir können es kaum erwarten, dass unsere Fans das New Classic Chicken Sandwich in die Finger bekommen, das die perfekte Knusprigkeit aus Panade und Gurken gepaart mit der Saftigkeit und dem Geschmack des Filets hat“, sagte Carl Loredo, Chief Marketing Officer von Wendy's. „Der Klassiker schließt sich dem an, was Kunden bereits an Gewürzen und Geschmack von Wendy's über unsere Spicy Chicken und Brezel Bacon Pub Chicken Sandwiches kennen und lieben gelernt haben.“

Church's Chicken brachte im Oktober 2020 Church's Chicken Sandwich auf den Markt, das Essiggurken, Mayo und ein Hähnchenbrustfilet aus reinem weißem Fleisch, paniert mit Churchs hauseigenem Gewürz und Buttermilch, serviert auf einem gerösteten Brioche-Brötchen, das mit Honigbutter bestrichen ist. Die Kette begann auch, eine würzige Version anzubieten.

„Wir sind Experten für Hühnchen mit Knochen, aber die Nachfrage der Fans nach dem gleichen Niveau an Qualität und Geschmack in einem Brathähnchen-Sandwich ohne Knochen von Church's war nachdrücklich und hartnäckig, also haben wir uns an die Arbeit gemacht und geliefert“, sagte Brian Gies, Global Chief Marketingbeauftragter für Church's Chicken. „Unser kulinarisches Team hat sich bei diesem Meisterwerk, das alles Tolle an Church's zwischen zwei Brötchen vereint, wirklich selbst übertroffen. Es ist der Höhepunkt von 70 Jahren bodenständigem Geschmack und Brathähnchen-Expertise, die in jeden Bissen einfließen.“

Im Oktober 2020 debütierte Zaxby's Zaxby's Signature Sandwich mit einem doppelt panierten 100 % weißen Hähnchenbrustfilet mit drei dick geschnittenen Gurkenchips und einer Auswahl an Zax-Sauce oder würziger Zax-Sauce auf einem butterartig gerösteten Split-Top-Brötchen.

„Das neue Signature Sandwich von Zaxby wurde seit 30 Jahren entwickelt“, sagte Joel Bulger, Chief Marketing Officer von Zaxby’s. „Für uns ist es eine natürliche Markenentwicklung, die Größe, Geschmack und Geschmacksprofil dieses unbeschreiblich leckeren Hühnchensandwichs perfektioniert. Wir wissen, dass die Konkurrenz hart ist, aber wir sind auch zuversichtlich, dass es kein Zurück mehr gibt, wenn Sie es einmal ausprobiert haben.“

BurgerFi hat seine Speisekarte im Oktober 2020 mit dem neuen Spicy Fi’ed Chicken Sandwich aufgeheizt. Das Sandwich besteht aus einer käfigfreien panierten Hähnchenbrust ohne Knochen von Spring Mountain Farms und enthält Geisterpfefferhonig, mit Jalapeño angereicherte Gurkenchips, würzige Mayo und in Scheiben geschnittene Jalapeños, die in einem Kartoffelbrötchen geschichtet sind.

„Wir sind vielleicht für unsere Burger bekannt, aber wir glauben, dass unser neues Spicy Fi'ed Chicken Sandwich selbst mit den beliebtesten scharfen Hühnchen-Sandwiches auf dem Markt mithalten kann“, sagte Paul Griffin, Chief Cuisine Officer von BurgerFi. „Unser Engagement für Qualität durch unser NAE-Programm unterscheidet uns von Wettbewerbern. Das Spicy Fi'ed Chicken Sandwich wird aus käfigfreiem Hühnchen hergestellt, das American Humane Certified ist, das von Springer Mountain Farms in Familienbesitz stammt und ohne Hormone und ohne Antibiotika aufgezogen wird.“

Fatburger stellte im Juli 2020 sein neues King's Hawaiian Crispy Chicken Sandwich vor, das paniertes knuspriges Hühnchen, gebratene Avocadoscheiben, Buffalos Medium Sauce und Gurken auf einem King's Hawaiian Bun serviert.

„Es wurde viel über Hühnchen-Sandwiches gesprochen, und mit der Einführung unseres King's Hawaiian Crispy Chicken Sandwich lassen wir unsere Kunden beurteilen, wer das leckerste knusprige Hühnchen-Sandwich hat“, sagte Andy Wiederhorn, CEO der Muttergesellschaft FAT Marken. „Wir sind zuversichtlich, dass unser Sandwich für sich selbst sprechen wird.“

Ebenfalls im Juli 2020 führten Big Boy Restaurants das Dolly Chicken Sandwich ein, das eine 5 oz panierte und gebratene Hähnchenbrust mit Gurken und Signature Big Boy Remoulade auf einem gegrillten Brioche-Brötchen bietet.

Im Juni 2020 haben die Restaurants von Checkers und Rally neue Mother Cruncher Hühnchen-Sandwiches auf den Markt gebracht, bei denen eine Hähnchenbrust aus reinem weißem Fleisch überzogen und in einer „Mega-Crunch“ -Panade frittiert wird.

„Das Hühnchen-Sandwich hat im letzten Jahr sicherlich an Popularität im Quick-Serve-Segment gewonnen, aber Checkers & Rally's hat eine beispiellose Geschichte, typische Fast-Food-Gerichte auf ein höheres Niveau zu bringen – und der Mother Cruncher ist keine Ausnahme“, sagte Dwayne Chambers , Chief Marketing Officer von Checkers & Rally's Restaurants, Inc. „Unsere Pommes wurden von den Medien immer als die begehrtesten und von unseren Gästen als am besten schmeckend eingestuft, und wir erwarten voll und ganz, dass das Mother Cruncher die Tradition fortführt und die Nr. 1 Platz in den Herzen der Hühnchen-Sandwich-Liebhaber im ganzen Land.“

Sonic hat kürzlich seine Chicken Slingers zurückgebracht, die im Juni 2020 auf den Markt kamen. Die klassische Version bietet knuspriges Hühnchen mit ganz weißem Fleisch, Mayo und Gurken auf einem Brioche-Slider-Brötchen. Das Sandwich ist auch in einer würzigen Version erhältlich, die Sonics würzige Ranch-Sauce hinzufügt.

„Das Maß eines leckeren Hühnchensandwichs ist das Filet selbst, also haben wir uns die Zeit genommen, die Aromen, die unsere Gäste begehrt haben, mit der richtigen Würze festzuhalten und einen unwiderstehlichen, knusprigen Bissen zu kreieren“, sagt Scott Uehlein, Vice President of Product Innovation und Entwicklung für Sonic. „Wir haben den klassischen Burger perfektioniert, also war es an der Zeit, ein Hühnchen-Sandwich zu kreieren, das in unbestreitbarem Geschmack mithalten kann.“

Lee’s Famous Recipe Chicken stieg im Juni 2020 mit einem eigenen Eintrag in den Hühnchen-Sandwich-Wahn ein. Das neue Hühnchensandwich der Kette besteht aus einem 4-Unzen-Hähnchenfilet in Teig in Teig und Honig mit Dillgurken und Chipotle-Ranch-Dressing, das auf einem warmen Brioche-Brötchen serviert wird. Das Sandwich kann scharf oder originell bestellt werden.

„Wir freuen uns, unseren Kunden ein Hühnchen-Sandwich anbieten zu können“, sagte Chuck Cooper, Präsident und CEO von Lee’s Famous Recipe Chicken. „Bei all den Neuigkeiten über Hühnchen-Sandwiches haben unsere Fans sehnsüchtig nach einem Hühnchen-Sandwich auf unserer Speisekarte und wir freuen uns, ihnen den berühmten Geschmack und die berühmte Qualität in Form eines Sandwiches anbieten zu können. Wenn unsere Testmärkte ein Anzeichen dafür sind, werden unsere Betreiber im ganzen Land noch beschäftigter sein als jetzt.“

Im Februar 2020 debütierte Famous Daves' Comeback Chicken Sandwich mit einer gebratenen Hähnchenbrust, würzig-süßen Gurken und Daves Zesty Comeback Sauce auf einem Brioche-Brötchen.

„Alles musste stimmen, von der richtigen gusseisernen Bratpfanne über die richtigen frisch gemahlenen Gewürze bis hin zum frischesten Hühnchen“, sagt Dave Anderson, Gründer von Famous Dave’s. „Meine Mutter hat ihr Rezept für gebratenes Hühnchen perfektioniert, das eine knusprige goldbraune Kruste mit zartem, saftigem, köstlichem Hühnchen bietet. Ich wuchs mit echtem, ehrlichem Brathähnchen, Maisbrot mit Honigbutter und BBQ Ribs auf und lernte von klein auf die Bedeutung der südländischen Hausmannskost und Gastfreundschaft. Iris' Comeback Chicken Sandwich ist der klare Gewinner in den Chicken-Sandwich-Kriegen - jeder weiß, dass Famous Dave's das Beste in der Welt des Grillens ist, und jetzt wird unser 5-Dollar-Hühnchen-Sandwich auch als das Beste der Besten bekannt sein und die Konkurrenz haben Rückzug und Hingabe. Ein Bissen und du wirst auch für mehr zurückkommen.“


Ein Blick auf die QSR-LTO-Rollouts im September

Im QSR-Marketingkalender ist der September kein großer Monat für zeitlich begrenzte Einführungen von Angeboten. Laut Technomic entsprach der Monat 5 Prozent der gesamten LTO-Rollouts des Jahres. Nur zwei weitere Monate im Kalenderjahr – Februar und Dezember – sind so inaktiv.

Der September 2012 war jedoch für einige QSRs sicherlich arbeitsreich. Burger King, Dunkin' Donuts und Culver's haben jeweils Herbstmenüs mit mehreren neuen Angeboten eingeführt.

Burger King´s Das neue Herbstmenü markiert den größten Hähnchen-Rollout in der Geschichte der Marke. Es umfasst das italienische Basilikum-Hühnchen-Sandwich, das italienische Basilikum-Hühnchen-Wrap, das Popcorn-Hühnchen und das Hühnchen-Parmesan-Sandwich. Darüber hinaus sind jetzt Garden Fresh Salad Wraps, Italian Breakfast Burritos und Raspberry Real Fruit Smoothies erhältlich.

Dunkin Donuts Herbstartikel, die für begrenzte Zeit in teilnehmenden Restaurants erhältlich sind, umfassen New Apple Orchard Donuts und Munchkins New Apple Crisp Muffin New Homestyle Apple Pie Apple Cider New Pumpkin Cream Cheese Pumpkin Coffee und Latte Pumpkin Packaged Coffee Pumpkin Donut und Munchkins and Pumpkin Muffins. Die Marke führte auch K-Cups mit Kürbisgeschmack ein und fügte Quaker Oatmeal als dauerhaftes Angebot in ihr DDSmart-Menü ein.

Culver'sführte sechs neue, zeitlich begrenzte Menüpunkte für den Herbst ein, darunter das Debüt eines Colby Jack Pub Burger und die Rückkehr von Sweet Potato Fries. Ebenfalls im neuen Sortiment enthalten sind der Asian Crunch Salad, der Pumpkin Cheesecake Concrete Mixer, der Pumpkin Pecan Concrete Mixer und der Pumpkin Spice Shake.

Die Menüeinführungen im September enthielten auch ein paar tragbare Scoop-Elemente. Zum Beispiel, Popeyes' Louisiana-Küche brachte seine Dip'n Chick'n zurück, Hähnchenbrustmedaillons aus reinem weißem Fleisch, mariniert in Louisiana-Kräutern und -Gewürzen, von Hand geschlagen und paniert, dann in eine Schaufelform zum Dippen und Essen unterwegs zubereitet. Der Menüpunkt wird mit Popeyes' Signature Blackened Ranch Dipping Sauce serviert und ist bis zum 21. Oktober erhältlich.

Baskin Robbins führte Waffle Chip Dippers ein, einen neuen Leckerbissen mit Vanille-Softeis, beträufelt mit Schokoladensirup und gekrönt mit M&Ms- und Snickers-Stücken, alle begleitet von sechs handgeschnittenen, dreieckigen Waffel- und Brownie-Chipsstücken, die zum Dippen bereit sind.

Als die Temperaturen zu kühlen beginnen, begannen einige QSRs, ihre Menüs aufzuheizen. Good Times Restaurants Inc. hat eine zeitlich begrenzte Speisekarte mit grünen Chile-Produkten aus Hatch Valley New Mexico und einen erweiterten Test seiner Hatch Valley-Frühstücksburritos angekündigt. Die zeitlich begrenzte Speisekarte besteht aus grünen Chile-Käse-Pommes, einem grünen Chile-Slider und einem grünen Chile-Burger oder Hühnchen-Sandwich mit grünem Chile-Chutney und ganzen gerösteten grünen Chiles.

Ebenfalls, weisses Schloss führte neue knusprige Jalapeno-Käse-Slider ein, die in Rindfleisch oder Hühnchen erhältlich sind, und knusprige Jalapeno-Käse-Pommes.

Zu den weiteren Menü-Highlights im September gehören:

  • Long John Silvers Neue Zwiebelringe werden aus handgeschnittenen Zwiebeln hergestellt, die in den charakteristischen Teig von Long John Silver getaucht und schnell zu einem knusprigen Goldbraun frittiert werden. Der neue Artikel ist Teil der Seitenkarte der Kette und wird als Option für alle Mittag- und Abendessen-Kombinationen erhältlich sein.
  • Del Tacobrachte seine Crispy Shrimp Tacos und Burritos zurück. Die Gäste haben nun die Möglichkeit, zwischen einer neuen würzigen Sauce oder der originalen Geheimsauce zu wählen. Die neue Sauce besteht aus einer Mischung aus Chipotle-Paprika und hat einen rauchigen Geschmack.
  • Taco Bell hat den Eckpfeiler seines FirstMeal vorgestellt – das neue A.M. Crunchwrap – und Mtn Dew A.M., eine Kombination aus Mountain Dew und Tropicana Orangensaft im Laden gemischt. Diese beiden Frühstücksartikel ergänzen Cinnabon Delights auf der neuen FirstMeal-Frühstückskarte von Taco Bell. FirstMeal ist in mehr als 815 teilnehmenden Restaurants in 10 westlichen Bundesstaaten erhältlich, darunter Kalifornien, Arizona und Colorado.
  • KFChat seine beliebten Chicken Littles-Sandwiches in Snackgröße wieder eingeführt. Das Rezept wurde von den vor 20 Jahren erhältlichen Original-Hühnchen-Slidern aktualisiert und enthält einen frisch panierten Extra Crispy Strip in einem süßen Brötchen mit Gurkenscheiben und KFCs charakteristischem Colonel's Mayo.
  • Anfang des Monats, Sonic Drive-Infür eine begrenzte Zeit neue Flatmelt-Sandwiches und Frühstücks-Burrito-Sorten auf die Speisekarte. Die neuen Flatmelt-Sandwiches sind in Hickory-Steak und Speck oder Hickory-Hähnchen und Speck erhältlich.
  • Church's Chicken's Big Tex Tender Sandwich feierte diese Woche in den teilnehmenden Restaurants sein Debüt auf der Speisekarte der Kette. Das neue Sandwich besteht aus zwei Church's Tender Strips, handgemacht und paniert sowie 100-prozentigem Brustfleisch, serviert auf zwei gebutterten Scheiben Texas Toast und belegt mit Salat, Gurken und Mayonnaise.
  • Schließlich, Springteufelbietet jetzt ein Sourdough Cheesesteak Melt an, das aufgeschnittenes Steak, gegrillte Zwiebeln, feuergeröstete rote und grüne Paprika und geschmolzenen Käse umfasst und mit einer Mayo-Zwiebelsauce serviert und auf dem charakteristischen Sauerteigbrot der Kette serviert wird.
Alicia Kelso

Alicia ist seit 15 Jahren professionelle Journalistin. Ihre Arbeit mit FastCasual.com, QSRweb.com und PizzaMarketplace.com wurde in Publikationen auf der ganzen Welt vorgestellt, darunter NPR, Good Morning America, Voice of Russia Radio, Consumerist.com und Franchise Asia Magazine.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was in der Gastronomie passiert

Jetzt abonnieren Restaurantbetreiber täglich, das Ihnen die Top-Storys von Fast Casual, Pizza Marketplace und QSR Web enthält.


Weißes Hühnchen-Chili für eine Menge

30 Tassen gekochtes Hühnchen, zerkleinert oder gewürfelt (Fleisch, das von 8 Rotisserie-Hähnchen gezogen wird, ist köstlich und einfach – sie waren diese Woche jeweils 4,98 $ im Sam’s Club)

4 #10 Dosen Great Northern Beans, gespült und abgetropft

Oliven- oder Rapsöl zum Anbraten von Zwiebeln

8 Dosen (49 oz) Hühnerbrühe

1 1/4 Tassen McCormick’s Tex Mex Gewürz (10 1,25oz Päckchen) oder andere südwestliche Gewürzmischung

Eine Dose Bohnen zu einer Paste pürieren. Die Zwiebeln mit den grünen Chilis anschwitzen, bis die Zwiebeln weich sind, und in den letzten Minuten den Knoblauch dazugeben, damit er nicht anbrennt. Bohnenpaste, Tex-Mex-Gewürz, Zwiebelmischung, Hühnerbrühe und Limettensaft zusammen in große Töpfe auf dem Herd geben. Zum Kochen bringen und zum Köcheln reduzieren. Das zerkleinerte Hühnchen, die restlichen Bohnen und den Limettensaft hinzufügen. Mindestens eine Stunde weiter köcheln lassen. Maisstärke und Wasser mischen und zum Chili geben, damit es leicht andickt. Weitere 30 Minuten oder länger köcheln lassen.


5 $ Real Big Deal von Church’s Chicken wird noch größer

Seit dem Start der Church’s Chicken ® 5 $ Real Big Deal, die Gäste waren begeistert von den Tausenden von möglichen Kombinationen des handgemachten, doppelt panierten Brathähnchens der Marke, hausgemachten Beilagen, selbstgemachtem Honig-Butter-Keks und charakteristischem Jalapeño-Pfeffer. Jetzt, Kirche’s ® bringt den köstlichen Geschmack der Wahl mit neuen Feature-Items und neuen Geschmacksrichtungen noch weiter. Ab dem 25. September können Gäste, die einen Real Big Deal im Wert von 5 US-Dollar bestellen, die Best-in-Class-Marke genießen Tenderstreifen ® als Feature Hühnchen Wahl, sowie Jalapeno Käsebomber ® als einer der beiden mitgelieferten Beilagen. Als Bonus, Kirche’s Alle neuen süß-scharfen Himbeer-Habanero-Dip-Sauce werden für diejenigen erhältlich sein, die dem 5 $ Real Big Deal etwas mehr “zing” hinzufügen möchten.

Kirche’s zarte Streifen sind saftige, weiße Hähnchenstreifen ohne Knochen, die mit dem charakteristischen Teig und der Panade der Marke überzogen sind – und sind sowohl in origineller als auch in scharfer Form erhältlich. Jeder Real Big Deal von 5 USD beinhaltet 3 zarte Streifen oder, wenn die Gäste es bevorzugen, 2 gemischte Stücke original oder würzig Kirche’s Gebratenes Huhn. Das Essensangebot umfasst auch die Wahl zwischen zwei Seiten der Gäste – mit Optionen wie grüne Bohnen, Maiskolben, gebackene Makkaroni und Käse, gebratene Okraschoten oder die allseits beliebten Jalapeno Käsebomber, cremige Cheddar-Käse-Häppchen mit gewürfeltem Jalapeño-Pfeffer, umhüllt von einer knusprigen, knusprigen Außenseite. Jeder $5 Real Big Deal endet mit einem von Kirche’s Markenzeichen Honig-Butter-Kekse und ein Jalapeño-Pfeffer, um etwas mehr Hitze über Hühnchen zu pressen. Die Gäste können ihrer Bestellung auch mit der brandneuen Himbeer-Habanero-Dip-Sauce einen zusätzlichen Kick verleihen – eine saftige Süße, gefolgt von dem verführerisch feurigen Geschmack von Habanero-Pfeffer.


Church’s Chicken® startet ‘Days of Service’ zum 65. Jubiläum

Kirche’s Huhn ® , die globale Marke, die 1952 mit dem Servieren von heißem Brathähnchen begann, feiert ihr 65-jähriges Bestehen mit Veranstaltungen im Laufe des Jahres 2017. Die Marke wird diesen Meilenstein in mehreren Märkten mit Feierlichkeiten, Sonderaktionen und einem Fokus auf die einzigartigen Menschen feiern. Orte und Lebensmittel, die zu mehr als sechs Jahrzehnten Erfolg beigetragen haben. Ein wichtiger Bestandteil der Jubiläumsfeierlichkeiten ist die Einführung der Tage des Dienstes Kampagne. Das Community-orientierte Programm, das mehrere Märkte umfasst, soll in der Heimatstadt der Marke San Antonio beginnen und mindestens sechs weitere Schlüsselmärkte in den USA umfassen.

Kirche’s besteht aus Restaurants in der Nachbarschaft, die wirklich mit den einzigartigen Gemeinschaften verbunden sind, die sie bedienen. Je näher wir unseren einzelnen Gästen sind, desto besser verstehen wir, wie wir uns gegenseitig helfen können,”, sagte Joe Christina, CEO von Kirche’s Huhn. “Unser Ziel ist es nicht nur gutes Essen zu servieren, das unsere Gäste lieben. Wir feiern auch lokale Unterschiede und Stolz innerhalb jeder Gemeinschaft und erkennen an, was sie so großartig macht. Unsere Gäste sind der Grund, warum wir hier sind. Sie sind alle unterschiedlich und einzigartig. Daher sind wir bestrebt, ihren Gemeinden auf sinnvolle Weise etwas zurückzugeben, – ob es sich um Geld- und Sachspenden, Freiwilligenarbeit oder Bürgerstolz handelt”, fügte Christina hinzu.

Dies ist ein wichtiges Engagement einer der weltweit größten Hähnchenmarken, die heute mehr als 1.600 Standorte in 27 Ländern betreibt. Und während die frischen, warmen, handgemachten Brathähnchen- und Honigbutterkekse, die die Marke bekannt gemacht haben, immer noch ein Eckpfeiler der großartigen Hühnchen-Erlebnisse sind, die Gäste lieben, ist es der Geist der Verbindung und der Mensch an erster Stelle, der verbindet Kirche’s Welt der “chicken passions” von ihrem ersten Restaurant in San Antonio bis nach Singapur.

“Unsere Tage des Dienstes Mit der Kampagne können wir zum Ausdruck bringen, wie sehr uns diese lokalen Gemeinschaften am Herzen liegen, und wir werden andere dazu inspirieren, eine aktive Rolle bei der Zusammenarbeit zu übernehmen, um stärkere Verbindungen aufzubauen.”

Die Tage des Dienstes Die Kampagne startet am 17. April 2017 in San Antonio. Andere Märkte sind Atlanta, GA Compton, CA McAllen, TX Memphis, TN New Orleans, LA und St. Louis, MO. Kirche’s wird in jedem Markt eine besondere Jubiläumsfeier veranstalten und gemeinschaftsorientierte Projekte durchführen, die auf jede einzelne Gemeinschaft zugeschnitten sind. Die Marke wird mit lokalen Wohltätigkeitsorganisationen und Gemeindeführern zusammenarbeiten, um ihre Verpflichtung zur Unterstützung dieser Märkte durch die Kampagne zu erfüllen.

Kirche’s war während seiner gesamten Geschichte gemeinnützig,”, teilte Christina mit. “Die Bedürfnisse unserer Gäste in einem Markt unterscheiden sich stark von den Bedürfnissen eines anderen. Seit 65 Jahren ist es für uns eine Priorität, echte Verbindungen zu unseren Gästen herzustellen, und darauf sind wir so stolz.”

Unsere Geschichte
Kirche’s wurde 1952 in San Antonio, TX, von George W. Church Sr., einem pensionierten Inkubator-Verkäufer mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Geflügelindustrie, gegründet. 1955 bestand die Speisekarte aus gebratenem Hühnchen, Pommes Frites und Jalapeños. Die Marke erlebte ein schnelles Wachstum, und 1974 gab es 487 Restaurants in 22 Staaten, die internationale Expansion begann kurz darauf 1979. Heute Kirche’s ist eine der größten Schnellrestaurant-Hähnchenketten der Welt.


Brian Gies, EVP und globaler CMO von Church's Chicken, spricht über die Eröffnung neuer Restaurants, neue Speisekarten und die Zukunft von QSR.

Die Kette belegte auf der im August 2020 veröffentlichten Liste der am schnellsten wachsenden QSR-Marken des QSR Magazine Platz 45 von 50, was auf die Dynamik der Marke seit 2019 hinwies. Damals enthüllte der CEO der Marke, Joe Christina, einen fünfjährigen Wachstumsplan und Auch mit der Pandemie ist die Marke weiterhin auf dem richtigen Weg, diese Ziele zu erreichen.

„Ich bin stolz und freue mich, sagen zu können, dass sich unser Fünfjahresplan nicht nur nicht verlangsamt hat, sondern aufgrund unserer starken Leistung im Jahr 2020 und jetzt mit unserem Start ins Jahr 2021 auch wirklich nur einige der Initiativen beschleunigt hat, die wir gebacken haben in unseren Plan, einer davon ist der aggressive Zeitplan für die Restaurantentwicklung.“ genannt Brian Gies, EVP und globaler CMO von Church's Chicken. „Das Vertrauen und die nötigen Mittel zu haben, daran festzuhalten und unsere Präsenz sowohl in den USA als auch international auszubauen, ist keine leichte Aufgabe.“

Gies führt sein Wachstum auf seine begehrenswerten hausgemachten Hausmannskost, digitale Innovation und eine starke Ausrichtung auf seine Franchisenehmer-Community zurück. „Das ist immer von entscheidender Bedeutung“, sagte Gies. „Wir sind darauf angewiesen, dass die Franchisenehmer, die täglich die Restaurants betreiben, gut aufeinander abgestimmt sind und unterstützen, was erforderlich ist, um die Geschäftsdynamik sowohl kurz- als auch langfristig aufrechtzuerhalten.“

Einige der neuen Pläne beinhalten das Überdenken von Speisesälen mit weniger Innen- und mehr Platz im Freien, aber auch für das, was als nächstes kommt. „Ich finde es spannend, weil wir heute für die Pandemie, aber auch für die Post-Pandemie morgen planen müssen“, sagte Gies. „Es geht zurück auf das, was mich ursprünglich am Marketing interessiert hat, nämlich herauszufinden, wie sich das Verbraucherverhalten ändert, was dieses Verhalten beeinflusst und wie wir dies motivieren, um sich positiv auf unser Geschäft auszuwirken.“

Bevor er zu Church's Chicken kam, war Gies als CMO von TGI Fridays, Vice President of Marketing bei Burger King und Senior Associate bei KPMG tätig. Brand Innovators trafen Gies von seinem Zuhause in Dallas aus, um über das Wachstum des QSR, neue Menüpunkte und die Zukunft von QSR zu sprechen. Dieses Interview wurde aus Gründen der Kürze und Klarheit bearbeitet.

Wir sind fast ein Jahr in der Pandemie und die Kirche eröffnet 100 neue Geschäfte zu einer Zeit, in der viele Restaurants Schwierigkeiten haben. Was ist Ihr Geheimnis, um diese komplizierte Zeit nicht nur zu überleben, sondern auch zu gedeihen?

Ich würde sagen, wir haben wirklich Glück. Wir haben uns schnell auf eine Lösungsorientierung für unsere Kunden eingestellt. Als COVID auftrat, hatte niemand ein Playbook. Wir waren uns nicht sicher, wie sich die Landschaft verändern würde oder wie radikal und schnell sie sich verändern würde. Als Führungsteam haben wir schnell unseren Fokus „Menschen zuerst und Sicherheit immer“ übernommen. Das wurde für uns zu einem Mantra, denn „Menschen“ sind unsere Teammitglieder und unsere Gäste. Wir als Branche mussten uns kollektiv schnell anpassen.

Wir haben Speisesäle geschlossen und alle Sicherheitsprotokolle als Reaktion auf das Virus verbessert. Aus Verbrauchersicht mussten wir ihnen sagen, dass wir eine sichere Wahl waren. Wir mussten sie wissen lassen, dass unsere Drive-Thrus offen waren, wir haben die Lieferung und andere Kanäle, die die Verbraucher anzogen, verdoppelt. Wir haben uns durch das navigiert, was die Verbraucher unserer Meinung nach durchmachen, um ihnen den Zugang zu unseren Lebensmitteln und die Auswahl zu erleichtern.

Sie haben kürzlich ein neues OPS 360-System vorgestellt, eine digitale und App-basierte Bestell- und Lieferplattform. Können Sie darüber sprechen, wie dies dazu beiträgt, das Kundenerlebnis zu verbessern?

One of the first things we did from a digital perspective was work very closely with our partners at Yext on our digital listings. We needed to make sure that our listings were current to the minute, consumers were becoming even more reliable on digital communications to understand where they could access food quickly. I think that there was an appropriate balance that we needed to strike between the physical aspect of our restaurants and communicating that we were open, but also encouraging guest visitation via alternative channels like delivery or order-ahead.

From a physical perspective, we needed to put ourselves into the consumers’ shoes in this new behavior. Consumers were unsure of where they could access food and what was safe. You would see random cars of essential workers needing to grab a meal They would slow down in front of restaurants and crane their necks to see if there were any lights on, if the place was open for them to eat. We deployed a COVID merchandising kit that we shipped immediately to the majority of our restaurants in less than two weeks, just to alleviate the burden on the consumer. We wanted to let them know that we were open and how we were open. Whether it was dining room, drive-thru, or curbside pick-up. We oriented towards a solutions mindset.

To elaborate on our digital presence, we shifted some of our traditional media to those channels that were more relevant. We shifted a lot of our awareness-driving tactics to digital channels.

What role does new menu innovations like Texas Tenders play in keeping the brand relevant?

We have been in this business for almost 70 years. That delicious, flavorful, hand-battered chicken has been our original recipe since 1952. It’s interesting because we were originally founded on a ‘to-go’ concept. It was ‘Church’s Fried Chicken To-Go,’ in San Antonio in 1952. The product of chicken was so portable and universally appealing. That is so meaningful today. We have almost come full circle with the need for great-tasting, portable, comfort food. This resonates more with consumers now than ever in the pandemic. It’s been a huge differentiator and benefit for us. We have a product that can easily be enjoyed at home, not only for essential workers who need a bite on the go, but also for those larger portion meals. We seamlessly delivered a Church's Chicken Family Meal to feed 6-8 people. It was a very important function of our menu. Then, we wanted to make it ever easier for guests who choose Church’s. We developed a to-go box, in upgraded packaging that supported larger meals to feed big families. We facilitated that from a functionality and convenience perspective.

We now have a chicken sandwich and Texas Tenders which represent the boneless aspect of our business. ‘Beyond the bone-in’ heritage that we have deserved presence on our menu as well. We’ve had tenders for a number of years, but the competitive landscape has expanded with concepts that are just based on tenders. So, we felt like we really needed to up our game on the quality of the tender, which was long standing in our restaurant. Hence, the launch of our chicken sandwich product and then the Texas Tenders. It was a gap in our menu. We did not have a competitive chicken sandwich which satisfied consumer demand. About a year ago, we set out deliberately on a strategy of rounding on these two boneless platforms. I’m proud to say that we launched a very successful chicken sandwich last November, a now permanent menu item for us. This week, we are launching the Texas Tender in concert with our Butterfly Shrimp which we are known for, once a year during the Lent window. The new Texas Tender is a perfect complement this time of year with the Butterfly Shrimp.

You have served senior executive marketing roles at TGI Fridays and Burger King. What experiences from those roles have you brought to Church’s?

I didn’t actually start my career in the marketing world. I started at KPMG, and I spent those years learning about a variety of businesses, public and private, from international banking to healthcare to retail. It was through that exposure that marketing chose me. I wanted to be on the front-end of the business and driving sales, which ultimately led me to brand analytics at Burger King. Then I progressed in my career. I feel like I grew up at Burger King in a way. It was so much fun being in a highly competitive business and finding the smartest and most impactful ways to steal share.

One of the lessons that stuck with me throughout my entire career is: Smart dimes beat dumb dollars. To me, it’s a fun puzzle to figure out how far you can stretch your resources. It’s about learning to be as clever and scrappy as you can be with the available tools to ultimately reach the consumers and influence their visitation into your brand. Running the spectrum of huge budgets to even scrappier budgets, that has never failed me. I became the Vice President of the US business at Burger King, and had the privilege of being on the leadership team that took the company public.

I love the competitiveness of the restaurant space. I also love the idea that meals are a social experience and a part of everyone’s lives. That took me to expand my career from QSR into the casual dining space where I eventually became CMO of TGI Friday’s. Then the chicken category came a-calling. I’d say, another valuable lesson that holds true in this space, and for any brand in a competitive marketplace, is the need to address awareness differentiation challenges and those corresponding opportunities. It doesn’t matter, any one of those brands still had awareness opportunities and differentiation needs.

At Church’s, that’s even more pronounced. We’re smaller in scale, but growing as you saw in our recent announcement of opening 100 restaurants this year. We are in the second year of our five-year plan, and I think that dictates us keeping the pedal down on what’s working. From a marketing perspective, it’s about tapping into the strengths of the brand heritage, that Texas authenticity, which hasn’t fully been capitalized on, here in the U.S. Although, we have done a good job of leveraging that internationally. That is even more pronounced here at Church’s. Lessons learned over the years have been consistent no matter the brand or the sector you’re competing in.

What do you think eating out will look like a year from now and what does this mean to QSRs?

We think that some of the new behaviors are going to stick. We are anxious for dining rooms to start to re-open when it’s safe. There will be a migration towards more social behavior. There is a lot of pent up demand for that. I really believe that the convenience factor, which has now been elevated due to the pandemic, the need has become a new tool for a much broader age spectrum. There were folks who didn’t know what a QR code was before. For many reasons, QR codes didn’t spread broadly quickly because the original technology was not conducive to it. But now, you’ve got people coming into the restaurant to learn something more about a menu, and they are accessing the menus contactless with a QR code.

Technology will continue to play a role. The idea that consumers do not have to wait at a restaurant and order their meal ahead of time in our sector will be something that sticks as well. I feel like that is informing components of a restaurant redesign: Do you now continue to expand the way that you can serve your guests through drive-thrus more efficiently? It may require a different restaurant build which some restaurants are already experimenting with. Is there a way to facilitate the to-go order, where your dining room shrinks to accommodate that behavior and acknowledge the role that delivery, and 3rd-part delivery, plays in our business? I think that will stick and require modifications to the way we work with those delivery providers and build out our restaurants.


Family Meals and Fun Times Bring Church’s Chicken and Hasbro Together for a Sweepstakes Offer and a Chance to Win Games, a Cruise and Discounts

November 27, 2012 – Atlanta, GA (iFranchiseNews.com) – Church’s Chicken has been serving families its world famous chicken since 1952 and Hasbro has been providing families with a variety of entertainment since the early 1930s. So it’s no wonder that the two brands are partnering for a Family Fun Giveaway during the holiday season. Prize recipients will be randomly selected and awarded just in time for the lucky winners to start their New Year with good news.

“Church’s has had great success providing opportunities for our guests to engage in a variety of sweepstakes,” said Rob Crews, Church’s Chief Marketing Officer. “The chance to win adds value to our customers’ experience when they visit our restaurants. In addition, our restaurant team members enjoy the interaction with our guests, encouraging them to enter for a chance to win prizes.”

How to Enter

Starting November 26, 2012 through December 31, 2012 when consumers visit participating Church’s Chicken restaurants and purchase Church’s Holiday bundle, family box or meal they will be given information that includes a QR code and microsite on how to enter the sweepstakes. Consumers can also participate by visiting www.churchs.com/win orwww.facebook.com/churchschicken for complete details and rules.

Sweepstakes Prizes

Participants in the sweepstakes will have a chance to win 1 of 5,000 Hasbro Family games or the grand prize of a Carnival® Cruise vacation for four.

Holiday Shopping Discount

All participants in Church’s Family Fun Giveaway are eligible for a 10% discount coupon for purchases made at www.Hasbrotoyshop.com for a limited time and while supplies last. The discount comes at the perfect time for consumers who are doing their holiday shopping for all the kids on their lists.

About Church’s Chicken

Founded in San Antonio, TX in 1952, Church’s Chicken® is a highly recognized brand name in the Quick Service Restaurant sector and is one of the largest quick service chicken concepts in the world. Church’s serves up a rich tradition of gracious Southern hospitality and freshly prepared, high quality, authentic Southern style fare, to help people provide affordable, complete meals for their families. Church’s menu includes flavorful chicken both Original and Spicy and Tender Strips® with classic sides and hand-made from scratch biscuits. The Church’s system consists of more than 1700 locations in 23 countries and system-wide sales of $1.2 billion. For more information on Church’s Chicken, visit www.churchs.com.

About Hasbro

Hasbro, Inc. (NASDAQ: HAS) is a branded play company providing children and families around the world with a wide-range of immersive entertainment offerings based on the Company’s world class brand portfolio. From toys and games, to television programming, motion pictures, digital gaming and a comprehensive licensing program, Hasbro strives to delight its global customers with innovative, well-known and beloved brands such as TRANSFORMERS, LITTLEST PET SHOP, NERF, PLAYSKOOL, MY LITTLE PONY, G.I. JOE, MAGIC: THE GATHERING and MONOPOLY. The Company’s Hasbro Studios develops and produces television programming for markets around the world. The Hub TV Network is part of a multi-platform joint venture between Hasbro and Discovery Communications (NASDAQ: DISCA, DISCB, DISCK), in the U.S. Through the Company’s deep commitment to corporate social responsibility, including philanthropy, Hasbro is helping to build a safe and sustainable world for future generations and to positively impact the lives of millions of children and families every year. It has been recognized for its efforts by being named one of the “World’s Most Ethical Companies” and is ranked as one of Corporate Responsibility Magazine’s “100 Best Corporate Citizens.” Learn more at www.hasbro.com.

Church’s Chicken
Bonnie Warschauer
770-350-3833
[email protected]

EZ Franchise Information Request. Please Use This Form To Request More Information About This Franchise Opportunity. Thank You.


Schau das Video: FIRST TIME EATING AT A CHURCHS CHICKEN - Churchs Chicken Tex Supreme Sandwich Combo 4K (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ximen

    Die höchste Anzahl von Punkten wird erreicht.Tolle Idee, ich stimme dir zu.

  2. Andrue

    Ja, die Qualität ist ausgezeichnet

  3. Mezisida

    Ich denke, sie sind falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Dabar

    Wahrscheinlich ja

  5. Blakely

    Bravo, ich denke diese brillante Idee



Eine Nachricht schreiben