Neue Rezepte

Phantasie-Lunchables

Phantasie-Lunchables

Lunchables: eine unbestreitbar lustige To-Go-Box mit allem, was Sie brauchen, um Mittagskoch zu spielen. Wer liebt es nicht, seine eigene Mini-Pizza oder Cracker-Sandwiches zu personalisieren? Aber Lunchables haben ihre Schwächen.

Die Zutatenliste. Haben Sie schon einmal etwas so langes mit so vielen WTF-Chemikalien gesehen? Huch. Außerdem haben diese Mini-Pizzen außer Schiffsladungen an Natrium und gesättigtem Fett wenig zu bieten. Und dann fehlt die Abwechslung. Jetzt, wo wir alle als „Feinschmecker“ erwachsen sind, sind unsere Gaumen, ähm, anspruchsvoller (oder?). Die Idee von Lunchables ist also unbestreitbar brillant, aber es ist Zeit für eine ernsthafte Überarbeitung.

Hier sind ein paar DIY-Lunchable-inspirierte Ideen, damit Sie Ihre Brown-Bag-Routine aufmischen und wieder alle Ihre Studienfreunde beneiden können.

Margherita oder traditionelle Minipizza

Foto von Katherine Baker

[Einfach]

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 0 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten

Portionen: 1

Zutaten:
1-2 Sandwich Thins
4 Esslöffel Marinara oder Pizzasauce
Geriebener Käse oder geschnittener Mozzarella
4 Kirschtomaten (optional)
Frisches Basilikum (optional)
Beilagensalat oder Obststück

Schlag es auf! Ersetzen Sie Pesto für Marinara-Sauce, Ziegenkäse für den geriebenen Käse oder Mozzarella und Rucola für Basilikum.

Richtungen:
1. Gib die Marinara-Sauce in einen kleinen Tupperware-Behälter.
2. Halbe Kirschtomaten. Basilikum zerreißen. In Ziplock-Beutel verpacken.
3. Legen Sie Käse/Mozzarella in Scheiben in einen Zip-Lock-Beutel.
4. Packen Sie Beilagensalat oder Obst ein.
5. Packen Sie einen Plastiklöffel oder ein Messer für die Montage ein.
5. Wenn es Mittag ist, offenes Sandwich dünn. Tomatensauce auf dem Sandwich dünn verteilen. Mit Käse, Tomaten und Basilikum belegen. Wenn Sie Zugang zu einer Mikrowelle oder einem Toaster haben, erhitzen Sie, falls gewünscht.

(Nobeler) Cracker-Stapler

Foto von Katherine Baker

[Einfach]

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 0 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten

Portionen: 1

Zutaten:
8-12 Vollkorncracker
Käse Ihrer Wahl (wir empfehlen Brie, Manchego, gereifter Cheddar usw.)
Mittagsfleisch nach Wahl (für Fleischesser empfehlen wir Prosciutto oder geschnittene Wurst und für Vegetarier aromatisiertes Tempeh)
Birne
Trauben
2 Esslöffel Nüsse und/oder Trockenfrüchte
1-2 Esslöffel Aprikosengelee (oder ein anderes aromatisiertes)

Foto von Katherine Baker

Richtungen:
1. Legen Sie Cracker in einen Druckverschlussbeutel.
2. Käse und Fleisch in Scheiben schneiden, jeweils in eine separate kleine Plastiktüte geben.
3. Obst abspülen. Äpfel und Birnen in Scheiben schneiden und in eine kleine Plastiktüte geben. Trauben hinzufügen.
4. Gib die Nüsse in einen kleinen Tupperware-Behälter oder eine Plastiktüte.
5. Gib das Gelee in einen kleinen Tupperware-Behälter.
6. Packen Sie ein Plastikmesser oder -löffel und Servietten ein.

Foto von Katherine Baker

7. Stelle dir mittags deine Cracker-Sandwiches nach Belieben zusammen. Wir lieben Brie und Aprikosengelee mit einer Birne obendrauf.

Foto von Katherine Baker

Insider-Tipp: Der East Village Cheese Shop in der Third Avenue zwischen der East 9th und 10th Street bietet tolle, preiswerte Behälter mit verschiedenen Käsestücken und Trockenfrüchten für unter 3 US-Dollar und wahrscheinlich die besten Angebote für Brie in der Stadt.

Nacho Durchschnitt Nacho

Foto von Katherine Baker

[Einfach]

Vorbereitungszeit: 6 Minuten
Kochzeit: 1 Minute
Gesamtzeit: 7 Minuten

Portionen: 1

Zutaten:
10-15 große Tortilla-Chips (wir empfehlen Trader Joe’s Multigrain with Flax) oder 1 große Pita
1/4 Tasse + 2 Esslöffel Salsa
1/4 Tasse Hummus oder Guacamole
1/4 Tasse geriebener Käse
1 Esslöffel Milch
Baby Karotten
Geschnittene Gurke oder Jicama

Foto von Katherine Baker

Richtungen:
1. Tortilla-Chips in eine Plastiktüte geben. Wenn Sie stattdessen eine große Pita verwenden, schneiden Sie sie in 8 Dreiecke.
2. Geben Sie den geriebenen Käse in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel. Bei schwacher Hitze etwa 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Milch hinzufügen. 2 EL Salsa und nach Belieben scharfe Sauce unterrühren. Dies ist Ihr Queso-Dip. In einen kleinen Tupperware-Behälter geben.
3. Gib Guacamole oder Hummus in einen kleinen Behälter. Machen Sie dasselbe mit der 1/4 Tasse Salsa.
4. Schneiden Sie eine Gurke oder Jicama in Stäbchen und legen Sie sie in eine Plastiktüte mit so vielen Babykarotten, wie Ihr Herz begehrt.
5. Zur Mittagszeit alles in alles eintauchen. Vertrauen Sie uns, selbst die scheinbar ungewöhnlichen Kombinationen werden köstlich sein.

Foto von Katherine Baker

Der Beitrag Fancified Lunchables erschien ursprünglich an der Spoon University. Bitte besuchen Sie die Spoon University, um mehr Beiträge wie diesen zu sehen.


Schau das Video: Introtur 2122 (September 2021).